candy light by Anne... Sparkling Gossip
Angst

Ich hab ja jetzt schon lange nciht mehr geschrieben... hatte wohl einfach keine Zeit.

Ich hab im Moment richtig Angst. Ich hab Angst mein Babii zu verlieren! Ich weiß eigentlich ist das schwachsinig, aber ich kann es nicht ändern. Ich liebe ihn so wahnsinnig, ich würde absolut alles für ihn tun und ihn zu verlieren wär das aller Schlimmste für mich!! Es kommt mir irgendwie so vor, als würde ich ihn nerven... und ich würde mir so sehr wünschen, dass wir ewig zusammen sind! Aber ich weiß jetzt schon, dass der Tag kommen wird, an dem er Schluss machen wird. Ich hab ihn entjungfert und er hat bis jetzt nur mit mir geschlafen. Ich weiß, dass ihm das irgendwann mal nicht mehr genug sein wird, dass er irgendwann auch Mal mit anderen schlafen wollen wird. Und der Gedanke daran zerreißt mich schon.. ich sitze jetzt schon hier vorm Pc und weine. Ich könnte das unmöglich ertragen, würde er Schluss machen. Ich LIEBE ihn einfach ! Ich war so zaghaft, ich hab so lange nach gedacht, wem ich mein Herz schenke und hab ihn auserwählt, aber ich weiß, der Tag wird kommen, an dem er Schluss macht. Und ich weiß nicht was ich dann tun werde. Ich kanns mir ohne ihn einfach nichtz mehr vorstellen. Ihn nicht jeden Abend zu sehen, bei ihm zu liegen, ihn in der Schule zu halten... ich will das nicht vermissen müssen. Aber ich rede schon wieder von etwas, was noch gar nicht da ist. Und ich weiß genau, dass ich mich dann fragen werde, warum bei Petzi und Josch und bei uns nicht? Ich würde noch gerne weiter schreiben, aber ich kann nicht. Weil mich der gedanke allein schon zerfrisst.

Babii ich LIEBE dich über alles!!!! Ich will dich nieeeeemals verlieren! DU bist das wichtigste auf der ganzen Welt für mich!! 

18.12.06 15:00


Alles Super ^^

Heute waren wir beim Geburtstagsessen für die Kerstin. Jutta hat Schweinsmedalllons in Pffersoße mit Kartoffelsalat und Nudeln gekocht. Als Nachspeise gab es Joghurtnockerl mit Erdbeersoße und Vanilleeis. Ich hab nur sehr wenig gegessen, weil ich mich gestern übergeben habe und mir etwas flau im Magen ist. Aber abgesehen davon gehts mir im Moment supergut. Ich bin immer noch wahnsinnig glücklich mit meinem Babii (kanns gar nicht oft genug sagen ^^), in der Schule läufts auch super und daheim hat sich auch alles sichtlich gebessert. Ja ab und zu gibts da noch ein paar Probleme, aber damit komm ich schon klar, denk ich. Ich werde mir jetzt einen Job suchen, damit ich meine heißgeliebte Kampfkunstart ausführen kann: Wing Tsun. Ist ziemlich teuer, 51 Euro im Monat, aber ich will es unbedingt machen!

Meine Tage hab ich auch schon seit vorgestern und das Verhütungspflaster hab ich auch schon rechts unten am Rücken kleben ^^. Ich glaub mein Babii und ich waren noch nie so glücklich, dass ich meine Tage habe. Aber mittlerweile nerven sie mich schon wieder -.-! Christoph kommt jetzt dann gleich. Ich werd mir jetzt einen Tee kochen.

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ...

26.11.06 15:19


Baby

Ich bekomm meine Tage nicht. Sie sind zwar erst in 2 Tagen ca. fällig, aber der Christoph macht sich die vollen Sorgen. Ich denk aber, dass ich nicht schwanger bin, keine Ahnung warum, aber ich denke es nunmal.

Heute war er eh bei mir und hat mir was geschenkt =). Eine Kassette, selbst aufgenommen, mit ganz toll viele Liedern drauf die >Ich liebe dich< aussagen. Ich hab voll viel geheult deswegen. Es war einfach so schön. Wir liegen so da, rund um uns die Kerzen, kuscheln miteinander, hören diese Musik und dann singt er auch noch mit, streichelt mich und umarmt mich ganz fest. Da musste ich einfach weinen vor lauter Glück! Ich liebe ihn so unsterblich, ich kann es kaum in Worte fassen. Er ist mein Ein und Alles =).

Vorgestern war bei der Resi eine Party. War recht cool. Sie hat bei Msn stehen, dass die Party ein supa-mega Erfolg war, was ich aber nicht sagen würde. Ich mein, es war lustig und so, aber supa-mega war sie nicht.

Gestern war ich zu Mittag bei der Geburtstagsfeier von Christoph's Opa. Die ganze Familie war da! Also die Familie mütterlicher Seite. Ich war sowas von nervös, das war ein Wahnsinn. Aber es lief eigentlich eh alles gut, bis darauf, dass ich ein Glas kaputt gemacht hab. Aber sonst.

Gestern Abend war dann Geburtstagsfeier von meiner Schwester bei ihr zu Hause. Die Nacht des Schreckens. Ich war das aller erste Mal betrunken und hab demnach auch 2 Mal gekotzt -.- ! Mir war sowas von schwindlig! Und gefilmt habens mich auch. Ich red wahrscheinlich nur Schwachfug, aber mal sehen.... naja eigentlich will ichs ja gar nicht sehen :S ! Wer weiß wo das enden wird!

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ...

19.11.06 19:50


Amon Amarth

Heute ist Amon Amarth Konzert in Wien. Christoph, Arthur, Wolfi, Andi, Stefan und Bertl sind dort. Ich hock hier ganz allein daheim, weil mir die Julia netterweise um 5 abgesagt hat. Das macht sie immer! Sie glaubt wohl ich bin ihr Spielzeug und sie kann mich ein und ausladen wie es ihr passt. Da irrt sie sich aber gewaltig, die kann mich jetzt einmal gerne haben.

Ich mach mir solche extremen Sorgen wegen dem Christoph. Ich weiß nicht warum, aber ich hab ein wahnsinnig schlechtes Gefühl wegen diesem Konzert. Ich mein da sind lauter irre Metaller, die wahrscheinlich nicht alle Richtig im Kopf sind. Seit ca. 2 Wochen zerbrech ich mir schon den Kopf darüber und dass ich gestern einen Augenblick den Tod gesehen habe, beruhigt mich minder. Ein weiterer Grund warum ich mir Sorgen mache ist, weil bis jetzt immer irgendetwas schief gelaufen ist bei einer Beziehung von mir und jetzt ist alles so perfekt, wieso sollte mich das Schicksal nicht wieder vernichten wollen und uns einfach durch den Tod trennen? Ich habe mir in letzter Zeit viele Gedanken darüber gemacht und bin wirklich verzweifelt, weil man gegen den Tod unmöglich etwas tun kann. Er ist immer und überall da. Du kannst nieder fliegen und sterben, du kannst von einem Auto überfahren werden, du kannst vom Bett fliegen und sterben, .... es gibt so viele Dinge, die passieren können und man kann so gut wie gar nichts dagegen tun. Und ich bin heute nicht bei ihm und solche Orte sind berühmt für Todesfälle. Ich liebe ihn einfach über alles und ich könnte es unmöglich ertragen ihn zu verlieren. Ich brauche ihn zum leben, wie die Luft zum atmen. Es geht ohne ihn nicht mehr. Ich würde einfach alles für ihn tun.

Von gestern auf heute hat er bei mir geschlafen. Das war voll toll. Mein Bruder und meine Eltern waren zwar zu Hause, aber das hat uns nicht vom Geschlechtsverkehr abgehalten =) . Am Morgen sind wir dann jeweils noch 2 Mal gekommen. Zwar mit ein bisschen Gefahr erwischt zu werden, aber trotzdem wars toll =).

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

11.11.06 18:55


1 Monatstag

Heute bin ich mim Christoph genau 1 Monat zusammen. Und genau heute hab ich mich mit ihm gestritten. Wir waren zuerst beim Frauenarzt, der hat mir diese Hormonpflaster gegeben, und dann sind wir Maroni essen gegangen. Der Stefan war auch mit und plötzlich sagt der Christoph so >Wenn ich SIE das nächste Mal fick,...< und da hats mich getroffen wie einen Schlag. Ich hab mich nur gefragt, was soll das, und bin mir in dem Moment vorgekommen wie der letzte Dreck. Das sieht ihm ja gar nicht ähnlich, dachte ich, so ist er einfach nicht. Dann ist er agressiv geworden und hat das abgestritten und nach einer Weile gehen und Schweigen hat er gesagt, dass es ihm Leid tut und das er das nicht sagen wollte, weil sonst könnte er sich noch daran erinnern. Er sagte auch, dass er alles für mich tun würde und mich nie so behandeln würde, das weiß ich aber eh. Ich hab ihn gaaaanz toll fest in den Arm genommen und geküsst und was weiß ich alles. Ich wollte mich nicht mit ihm streiten und wills auch nicht mehr. Ich liebe ihn einfach zu sehr und kann ihm nicht lange böse sein, weil er mein Ein und Alles ist und ich ihn zum Leben brauche. Er ist genau der, den ich mir immer gewunschen habe. So lange hab ich mich nach so einem Menschen gesehnt... Dank sei Gott.

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

7.11.06 21:38


Wien-übernachtung

Von Mittwoch auf Donnerstag haben wir bei Christoph's älteren Brüdern geschlafen. Sie sind alle voll lieb und knuffig. Der Walter ist die ganze Zeit voll übern Stefan hergezogen, das war voll lustig. Der Peter ist eher mehr der ruhige Typ, spielt aber in einer schon bekannten Band, Hog meets Frog, und kennt auch schon wahnsinnig viele berühmte Leute. Der Walter hat schon 2 Kinder und eine Frau. In dieser Nacht haben Christoph und ich allein in einem Zimmer übernachtet, in einem Doppelbett. Das war soooo toll, wir haben so ziemlich die ganze Nacht miteinander geschlafen und sind jeweils 3 Mal gekommen. Wir haben auch wahnsinnig viel ausprobiert, wie zB. auf allen Vieren, mit den Beinen angezogen usw. Es war echt sooo schön und ich liebe ihn so wahnsinnig viel, das ist unbeschreiblich. Einer der schönsten Nächte meines Lebens.

Gestern war ich bei meinem Babii und da seine Eltern nicht zu Hause waren, haben wir auch miteinander geschlafen. Dann wollte er nocheinmal, was anfangs auch geklappt hat, doch dann ist die Erregung durch das viele herumprobieren und die Angst, dass seine Eltern Heim kommen, etwas gesunken und es hat nicht mehr hingehaun. Ich glaub ihn hat das total fertig gemacht, aber mir war das eigentlich ziemlich egal. Wir müssen ja nicht immer 5 Mal hintereinander. Und es war trotzdem voll geil und schön. Mit ihm ist es einfach immer schön egal wie und wo. Es ist generell schön mit ihm, egal was wir machen. Überall wo er ist geht die Sonne auf und alles ist wunderbar. Mich hat noch ein Mensch so glücklich gemacht wie er. Allein mit seiner Anwesenheit, seinem Lachen, seinen Blicken macht er mich unendlich glücklich. Ich bin so froh, dass ich seine Freundin sein darf und noch mehr froh, dass er mich auch liebt.

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

5.11.06 23:47


Halloween

Vorgestern war Halloween. Resi, Julia und ich sind um die Häuser gezogen und haben uns einen Haufen gratis Süßigkeiten besorgt, leckerschmecker. Das war schon ziemlich lustig, weil zB. eine Frau uns voll angeschrien hat >Ihr seits aber schon zu groß dafür!< >Ehm..Nein.< >DOCH!!<. Oder einer hat uns vor einem Hochhaus über die Sprechanlage auslacht. Aber es war trptzdem voll toll. Danach sind noch Arthur und Christoph gekommen und dann haben wir in der Wohung meiner Schwester eine "Party" gemacht. Das war halt mehr so herumlungern, Nintendo spielen, Camps spielen,usw. War aber total lustig! Der Arthur war so besoffen, dass er sich am nächsten Tag an nichts mehr erinnern konnte, kein Wunder, er hat ja auch eine dreiviertel Flasche Wodka allein getrunken, abgesehen davon hat er am Küchentisch geschlafen. Die Julia haben wir voll abgefüllt, sie war echt so besoffen, dass war total lustig. Das einzige, was sie die ganze Zeit gesagt hat war >Haltets ihr mich für blöd?!<. Außerdem hat sie die ganze Zeit auf allen möglichen Blödsinn angestoßen, wie zB. dass der Sprung im Glas verschwindet oder dass es 00:00 Uhr ist.

Was ich wieder einmal ziemlich beschissen fand war, dass der Arthur mir von sich aus nicht erzählt hat, dass er was von der Agnes Jorda will, der Resi aber schon. Jetzt redet er sich wiedermal auf den Alkohol aus.

Die Resi war an dem Abend zeitweise auch etwas beschissen, weil sie, wie wir herum gegangen sind und auch noch bei der "Party", total gemein und herabsetztend der Julia gegenüber war. Ich mein, jemanden ein bisschen verarschen okay, aber die Resi übertreibt es maßlos. Sie weiß genau, dass die Julia kein Selbstbewusstsein hat und nutzt es schwarmlos aus. Ich war schon so knapp davor zu sagen >Es reicht langsam<, aber da Resi kann man sowas nicht sagen, weil sie wegen allem und jedem agefressen ist.

Von gestern auf heute hat die Julia nochmals bei mir geschlafen. Wir haben uns Chihiro's Reise ins Zauberland angeguckt und Pizza gegessen, die wir uns vorher im ersten Schneefall dieses Jahres geholt haben. 

Jetzt geh ich zur Bandprobe von Devil's Harvest, zum Chritsoph. Wird sicher lustig.

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

2.11.06 15:40


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Diary Archiv

Life

Eingangshalle Schlafgemach Bibliothek Sternenhimmel Spielzimmer Traumkabinett Futterkammer Symphonienturm Arbeitszimmer Ausgang

Design

Sparkling Gossip
Anne