candy light by Anne... Sparkling Gossip
Babii und ich

Heute war ich mit meinem Daddy und dem Hund im Helenental spazieren. War voll toll eigentlich. Vorher war ich mein Handy reparieren lassen. Ich musste es einschicken und krieg es erst in ca. 3 Wochen wieder. Zur Zeit habe ich ein Ersatzhandy gekriegt.

Danach war der Christoph bei mir. Anfangs haben wir uns etwas gezankt, weil ich schwimmen gehen wollte und er nicht und ich aber einmal was mit ihm unternehmen wollte und nicht immer nur daheim hocken. Im Endeffekt sind wir dann doch bei mir geblieben und haben uns alte Zeichnungen von mir angeguckt. Danach wollten wir wieder einmal miteinander schlafen, es war zwar niemand zu Hause, aber ich wusste nicht, wann wer nach Hause kommen würde, also haben wir beschlossen einfach zu ihm zu gehen, da seine Eltern auch nicht da waren und frühestens um 10h gekommen wären. Es war wirklich total schön, das 2 Mal mit ihm, aber total toll. Das erste Mal, dass ich dabei überhaupt gekommen bin. Und es war supa perfekt, weil wir beide gleichzeitig gekommen sind.

Danach sind wir wieder zu mir gegangen und auf dem Weg haben wir über Eishockey geredet. Er will ja eigentlich nicht mehr spielen, aber sein Vater zwingt ihn. Er spielt schon seit 12 Jahren Eishockey und ist auch der volle Star und voll das Talent, aber ihm ist einfach die Lust daran vergangen. Er erzählte mir, dass ihn der Verein zwar in die Kampfmannschaft aufgenommen hatte, aber sie ihn nicht spielen lassen und ihn auch nicht bezahlen. Und das alles nur um in der Presse sagen zu können >Nachwuchstalent blablabla<, um für das Erengement um den Nachwuchs des Vereins zu Werbung zu machen. Er ist so zu sagen ein >Aushängeschild< für den Verein, obwohl er besser ist als die meisten anderen, die aber spielen dürfen. Er weiß im Moment nicht was er tun soll, weil Eishockey einfach seine zweite Familie ist, aber noch zu den anderen Dingen stielt im das auch wahnsinnig viel seiner Lebenszeit und im Endeffekt für nichts, da in Österreich Eishockey noch nicht so groß ist, dass man davon leben könnte. Ich finde allerdings, er sollte sein Talent schon nutzen, aber wirklich nur wenn er es absolut will! Das Talent allein nutzt nichts, wenn der Wille nicht dabei ist.

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

 

30.10.06 23:53


Wochende-ende

Das lange tolle Wochenende ist schon wieder vorbei. Gott sei Dank haben wir nur 2 Tage Schule und dann den Rest der Woche frei.

Gestern war ich zuerst mit Christoph, Arthur, Andi A, Bertl und Bam bei den Schedls im Keller und dann waren Christoph, Arthur, Bam und ich im Bluh Muhn. Das war eh voll witzig. Christoph hat mich auf einen Malibu eingeladen und der Bam auch. Der Christoph ist noch immer voll agressiv auf den Molin. Das ist so ein Wicht, mit dem ich mich Früher mal verstanden hab und der Mal was von mir wollte, aber in Wahrheit ist er einfach nur ein Gsindl. Die Nadine Zainer war auch dort. Die ist auch so eine tiefe Gabba- Pseudo-Metallerin geworden. Irgendwie schon schade um sie, aber man kann das Schicksal nun Mal nicht lenken.

Mim Arthur versteh ich mich jetzt eigentlich wieder supa gut, abgesehen davon, dass er in Bam überall hin mit schleppt. Der gehört nicht zu unserer Bagasch und wird es auch nie, also sollte er das lassen.

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

29.10.06 20:33


Auswärtsübernachtung

 

Von gestern auf heute habe ich beim Arthur geschlafen. Ich habe mit ihm gesprochen und mich mit ihm vertragen. Aber es scheint, als würde er es endlich verstanden haben.

Es war sehr lustig gestern, außer das ich mich, bevor wir beim Arthur waren, mim Christoph gestritten habe und das aus einem total lächerlichem Grund. Welcher Hund besser ist, Rottweiler oder Dobermann. Er findet die Dobermänner toller, ich die Rottweiler. Dann wollte ich erzählen, dass ich mich von Haus aus besser mti Hunden auskenne, weil meine Oma ihr Leben lang schon Hunde trainiert und ich beginne zu reden und er unterbricht mich und sagt >Hab ich gsagt, dass es mich intressiert?!< . Dann war ich böse und hab nicht mehr mit ihm gesprochen. Dann hat er sich entschuldigt und alles war wieder gut. Also total unnötig. Aber Rottweiler sind trotzdem besser!

Dann beim Arthur, haben wir uns wieder gestritten. aber diesmal ging es nicht um das, wir haben uns geschlagen, zuerst Spaß halber, das artete dann aber etwas aus und es tat dann schon richtig weh. Dann hab ich ihn geszwickt und er hat mich als >Scheißkind< beschimpf. Auch dafür hat er sich dann entschuldigt und alles war wieder gtu. Also auch total unnötig.

Heute am Vormittag hat der Christoph mich 2 Mal mit seinen Händen glücklich gemacht und ich ihn auch 2 Mal, aber mit meinem Mund. Es ist sich genau ausgegangen, bevor der Arthur ins Zimmer gekommen ist. War total lustig.

Dann haben wir heute noch Muffins gebacken, die waren gut. Der Arthur ist immer hingegangen, wo sie noch nicht einmal ausgekühlt waren und wollte sich immer einen nehmen. 2 Mal hat er das auch geschafft, aber ich bin ihm immer wieder nachgejagt und habe ihm den Muffin weggenommen. Das war auch ziemlich lustig.

Die meiste Zeit haben die beiden allerdings E-Schlagzeug gespielt, das der Arthur bekommen hat. 700 Euro kostet der Spaß. Aber musste ja eh nicht er bezahlen.

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

26.10.06 22:16


Fee&Elfe

Ich hatte in letzter Zeit eigentlich sehr wenig Kontakt zu meiner besten Freundin, Marie-Therese Zieger, was ich sehr schade finde, aber ich hatte einfach zu viel zu tun. Aber jetzt verstehe ich mich wieder besser mit ihr, ich will auch auf gar keinen Fall den Kontakt wieder verlieren. Sie ist mir total wichtig, auch wenn sie mich manchmal stark verletzt. Aber wir machen doch alle Fehler, nicht wahr?

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

25.10.06 16:01


Wunderbar

Gestern, am 23.10.06, habe ich mit meinem Freund zum ersten Mal geschlafen. Es war soooooooo extremst schön, ich kanns gar nicht beschreiben. Es hat eine halbe Stunde gedauert und er ist einfach.... er ist einfach ein Hengst . Es war voll angenehm und toll und überhaupt alles !Ich kann mir den Alltag ohne ihn im Moment gar nicht vorstellen. Ich liebe ihn über alles und geb ihn nie wieder her ^^.

 

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

24.10.06 21:36


Zocken

Heute schlafe ich bei Julia. Das wird sicher lustig, aber was mich irgendwie stört ist, dass diese ganzen kleinen Kinder dort sind. Also ihre kleine schwester, die Nanni, die Laura, die is eh oke, und die Clari, das is so eine Möchte-Gern-Spaß-Kanone.

Naja ich werde ja sehen wie es wird ^^.

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

21.10.06 18:40


Eines Tages

Ich fühl mich zur zeit immer total einsam, aber nicht alleine. Ich denke in letzter Zeit so viel nach, über die Leute, über meine Umgebung und über Lügen, Intriegen und Falschheit. So viele Leute lügen täglich. Und das nur um ihren Ruf zu verbessern oder um sich in ein besseres Licht zu rücken. Irgendwann habe ich begonnen mich zu fragen, warum? Wieso erzählen all diese Leute Geschichten über sich, die schon offensichtlich nicht stimmen, und dann sind sie auch noch Stolz darauf? Ob andere Kameraden dabei zu Schaden kommen, ist ihnen völlig egal. Und genau das sind dann die Leute, die sich >Freunde< nennen. Aber nicht allein das ist es, was mich so fraglich macht. Es gibt so viele Fragen, die zu unserer Gesellschaft passen, speziell in meinem Alter. Warum ziehen sie sich alle gleich an? Warum verschandeln sie die deutsche Sprache? Wieso gehen sie mit 12 Jahren in Discos, trinken Massen an Alkohol und rauchen? Wieso organisieren sie immer Schlägereien? Wieso kann man nicht normal mit ihnen reden? Wieso sagen sie in jedem Satz mindestens 2 mal >euda<? Wieso sagen sie alle, dass Schule Scheiße ist? Wieso sind sie selbst den Lehrern gegenüber arrogant? Wieso machen sie Werbung für Marken, ohne dafür bezahlt zu werden? Wieso sind alle, die nicht reich an Geld sind, schlechter als sie? Wieso haben sie keinen Respekt vor ihren Eltern? Wieso steigen sie auf jede Beleidigung ein, die meistens nicht einmal eine ist? Wieso schalten sie ab, wenn du mit Fachbegriffen oder Fremdwörtern kommst und fangen dann einfach an dich zu beschimpfen? Wieso kritisieren sie jeden wegen seinem Aussehen? Wieso diskutieren sie überhaupt so lange darüber, ob jemand gut aussieht oder nicht? Und wer gibt ihnen das Recht, darüber zu urteilen? Wieso haben sie alle die gleichen Eigenschaften und keine eigene Meinung? Wieso sprechen sie immer über die selben Themen? Wieso machen sie in ihrer Freizeit alle das selbe? Und wieso ist das absolute Hauptthema immer Sex? Wer hat mit wem, wo und wie geschlafen, hat er einen langen Schwanz oder nicht, ist sie gekommen oder nicht, .... Wieso besprechen Leute solche Fragen über andere Leute, die sie teilweise nicht einmal persönlich kennen? Und wieso erzählen diese Leute den anderen Leuten alles? Wieso sind alle Jugendliche, die mit 16, 17 oder 18 noch Jungfrau sind, uncool und gehören nicht dazu? Wieso haben sie alle jede Woche einen neuen Freund/in? Wieso sind alle von ihnen >Schlampen<? Wieso geben sie sich alle so leicht her und schlafen mit Leuten, die nichts im Kopf haben, dafür aber angesagt sind?

Und die wichtigste Frage: Wieso finden sie das alles so cool? 

Fast unsere gesamte Gesellschaft besteht aus diesen Leuten. Manche nennen sie >Gabba<, ich nenne sie >Undenkbare<, Leute, die mit 16 Jahren nicht fähig sind selbst zu denken, die immer nur ihre 3 Themen im Kopf haben, deren ganzen Welt aus nichts besteht, außer ihren Beliebtheitsgrad.

Und ich, womit ich mich auch glücklich schätze, gehöre NICHT dazu! Es gibt so viele Eigenschaften, die man sich aneignen kann, es gibt so viele Themen, pber die man diskutieren kann, es gibt einfach zu viele Sachen, die man erleben kann, es gibt so viele Dinge,  es gibts so viele Dinge die man lernen kann und wenn ich könnte, würde ich 5 Studien belegen! 

Für unsere Generation zählt am meisten das Materielle und das traurige ist, das die meisten von ihnen das nicht einmal wissen, geschweige denn wissen, was >materiell< bedeutet. Es ist für sie völlig egal was wer drauf hat oder nicht, hauptsache er oder sie sieht gut aus, ist "hort", schlägt Andere und trägt Markenkleidung.

Ich finde das alles eigentlich ziemlich Schade und diese Gesellschaft lächerlich. Und eigentlich frage ich mich, wieso dann gleich so viele Leute so bescheuert werden und nicht nachdenken. Aber anscheinend liegt so etwas in unseren Genen, denn bei einem gewissen >Adolf Hitler< war es ja nicht anders.

Aber ich sitze einfach nur da, mische mich nicht in ihre Gespräche oder Dinge ein und lache. In mir sammelt sich nur so die Schadenfreude, denn es gibt nur 2 Möglichkeiten ihres folglichen Lebens:

Entweder sie begreifen, dass man mit Geld nicht alles erreichen kann und versagen, wenn sie ihren Kopf nutzen hätten müssen, sind dann zwar vielleicht endlich aufgewacht, aber beginnen dann den Neustart, den sie jetzt starten könnten,

oder sie begreifen es nicht, bleiben auf ewig so und spätestens wenn ihre Eltern sterben haben sie keine Ahnung wie sie ihr Leben regeln sollen und enden in der IKEA-Abteilung.

Und ich warte nur darauf, denn in beiden Fällen werde ich in meinem Haus sitzen, mein hart erarbeitetes Geld zählen, meinen Kindern beibringen  nicht so behindert zu werden, meine Hobbys genussvoll durchführen und genau diese Leute herumkommandieren. Ich werde einfach leben! Und auf dieses Leben werde ich stolz sein, weil ich es mir selbst erarbeitet habe!

Seltsam? Aber so steht es geschrieben ... 

 

20.10.06 19:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Diary Archiv

Life

Eingangshalle Schlafgemach Bibliothek Sternenhimmel Spielzimmer Traumkabinett Futterkammer Symphonienturm Arbeitszimmer Ausgang

Design

Sparkling Gossip
Anne