candy light by Anne... Sparkling Gossip

 

Dieser Raum ist ein Traum jedes Feinschmeckers. Das Zimmer ist geradezu vollgestopft mit Regalen, die randvoll mit bunten, köstlichen Speisen sind. Der Duft, den diese Köstlichkeiten versprühen, gibt einem das Gefühl des zu Hause seins. Man möchte ewig hier sitzen, allein nur um die farbenprächtigen Regale zu betrachten. Stöbert ruhig etwas herum, hier könnt ihr köstliche Rezepte entdecken.

 

Erdnussticks


Zutaten: 150 Gramm Butter, 75 Gramm Zucker, 225 Gramm Mehl, ein Ei für den Teig.
Für den Belag: 50 Gramm Butter, 100 Gramm Schlagsahne, 125 Gramm Zucker, 75 Gramm Honig, 200 Gramm geröstete, ungesalzene Erdnüsse.

Die Teigzutaten verrühren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Schön glatt rollen, das geht am besten mit einem Backblechroller. Mehrmals mit einer Gabel einstechen, damit der Teig keine Blasen wirft. Bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen.
In der Zwischenzeit die Butter mit der Schlagsahne, dem Zucker und dem Honig in einem Topf 10 Minuten aufkochen lassen, dabei immer gut rühren. Dann erst die Erdnüsse unterheben und kurz erkalten lassen. Die Masse auf den Blechkuchen geben und wieder erkalten lassen. Kuchen in kleine Sticks schneiden.

 

 

Kinderplätzchen

Zutaten: 375 Gramm Mehl, 250 Gramm Butter, 125 Gramm Zucker, ein Päckchen Vanillezucker, sechs Eigelb für den Teig. Außerdem: Marmeladen, Lebensmittelfarben, Puderzucker zum Bestäuben.

Die Teigzutaten verrühren und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Dann den Teig möglichst dünn ausrollen und Plätzchen mit Kindermotiven oder Taler ausstechen. Wichtig: Du brauchst ein Bodenteil ohne und ein Oberteil mit Loch, damit man die Marmelade später auch sehen kann. Plätzchen bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen lassen. Marmelade mit der Lebensmittelfarbe einfärben. Plätzchen-Oberteile mit Puderzucker bestäuben, dann auf der Bodenseite Marmelade auftragen und die Plätzchen zusammensetzen.

 

 

Pyramiden


Zutaten: 375 Gramm Mehl, 250 Gramm Butter, 125 Gramm Zucker, ein Päckchen Vanillezucker, sechs Eigelb für den Teig. Außerdem: Kuvertüre, Spritzbeutel und mindestens drei Förmchen in der gleichen Form, aber in unterschiedlicher Größe

Die Teigzutaten verrühren und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Dann den Teig möglichst dünn ausrollen und mindestens drei Plätzchen pro Pyramide ausstechen.
15 Minuten bei 180 Grad backen. Dabei immer wieder gucken, ab der Rand schon braun wird, denn jeder Ofen ist anders! Kleine Plätzchen brauchen weniger Backzeit. Bitte vorher aus dem Ofen nehmen.
Plätzchen auskühlen lassen und mit der Kuvertüre zusammenkleben. Tipp: Die Kuvertüre in der Mikrowelle auflösen. Sie darf nur warm sein, also nicht kochen lassen, sonst glänzt sie nicht mehr. Pyramiden mit Kuvertüre verzieren. Fertig.

 

 

Adventsterne 

Zutaten: 300 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 100 g gemahlene Mandeln, 1 Ei, 7 Esslöffel Holundergelee, Ausserdem: Backpapier für das blech und Puderzucker zum bestreuen.

Aus dem Mehl, der Butter, dem Zucker, den gemahlenen Mandeln und dem Ei einen Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie ausrollen. Sterne daraus ausstechen und auf das Backblech legen. Im Ofen ( Mitte, Umluft 160° ) ca. 12 Minuten backen. Die Plätzchen leicht abkühlen lassen. Das Holundergelee in einem kleinen Topf leicht erwärmen und glatt rühren. Je 2 Adventsterne mit etwas Gelee zusammenkleben und mit Puderzucker bestäuben.

 

Cornflakes-Kugeln

Zutaten:150 g Cornflakes, 150 g Butter oder Margarine, 100 g Zucker, 1 Pkt. Orange-back, 100 g Schokoladenplätzchen, 2 Eier (getrennt), Salz,  250 g Mehl.

Die Cornflakes zerstoßen, davon 50 g mit Fett, Zucker, Orange-back, Schokoplätzchen, Eigelb, Salz, Mehl und Backpulver mit dem Handrührgerät verkneten. Zu 3 Rollen (20 cm lang) formen, 2 Std. kalt stellen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden, zu Kugeln formen. Zuerst im Eiweiß, dann in 100 g Cornflakes wenden. Auf einem Blech mit Backpapier im vorgeheizten Backofen backen. Schaltung: 180 - 200 , 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180 , Umluftbackofen 15 - 20 Minuten 

 

 

Spekulatius

Zutaten:150 g Butter oder Margarine, 125 g weißer oder brauner Zucker, 1 Ei, 1 TL gem. Zimt, 1 Prise gem. Nelken und 1 Prise Kardamom, 1 TL abger. Zitronenschale , 60 g gem. Mandeln, 250 g Mehl, 1 TL Backpulver.

Fett, Zucker und Ei mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Gewürze und Mandeln zugeben, Mehl mit Backpulver vermischt unterkneten, Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 4 Stunden in den Kühlschrank legen.

Spekulatius-Förmchen mit Mehl ausstreuen. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen, über die Förmchen legen und mit dem Rollholz festrollen, damit sich die Figuren gut auf dem Teig abzeichnen. Danach den Teig ausschneiden, vorsichtig aus den Formen lösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, Hellgelb backen.
Schaltung:
200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u.
160 - 180°, Umluftbackofen
10 - 15 Minuten 

 

 

Vanille-Schneebälle

Zutaten: 250g Butter, 100g Puderzucker, 3 Vanilleschoten, 120g Mehl, 250g Speisestärke, Zum Bestäuben:100g Puderzucker.

1. Butter und Puderzucker schaumig rühren. Die Vanilleschoten längs aufschneiden. Mark herauskratzen und unterrühren. Mehl und Speisestärke mischen, zur Buttermischung geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Danach zu 3 cm dicken Rollen formen und 30 Minuten kühl stellen.

2. Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Rollen in Scheiben schneiden. Aus den Scheiben kleine Kugeln formen, die Oberfläche jeweils in ein feines Drahtsieb drücken. Kugeln auf das Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen 12 Minuten backen (Gas: Stufe 2).

3. Die erkalteten Kugeln dick mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Weihnachtswürfel

Zutaten: 250 Gramm Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 250 Gramm kalte Butterstücke, 5 Tropfen Aroma Zitrone , 6 Esslöffel Wasser, 3 Esslöffel Essig, zum Wälzen:100 Gramm Staubzucker, 1 Vanillezucker,etwas Zimt.

Mehl und Backpulver mischen und auf ein Backbrett sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken, die übrigen Zutaten der Reihe nach hineingeben, mit dem Mehl bedecken und von der Mitte aus rasch zu einem glatten Teig verkneten.
30 Minuten kalt stellen.
Den Teig ½ cm dick ausrollen und 2 cm kleine Quadrate ausschneiden. Nur so viel Teig ausrollen, als man rasch verarbeiten kann; die restliche Menge bis zum Ausrollen kalt gestellt lassen.
Die Quadrate auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben. Bei 200°C etwa 8-10 Minuten backen.
Die noch heißen Würfel in einem Gemisch aus Staubzucker, Vanillezucker und Zimt wälzen.

 

 

Vanillekipferl

Zutaten:150g Butter, 75g gemahlene Mandeln, 50g Zucker, 200g Mehl, Puderzucker mit echtem Vanillemark gewürzt.

Dauer: 35 Minuten.
Ruhezeit: 1 Stunde im Kühlschrank.

Alle Zutaten auf einem Backbrett zu einem glatten Teig verarbeiten und kaltstellen. Nach etwa 1 Stunde eine Rolle von etwa 2 cm Stärke formen. Davon gleichmäßig Stücke abschneiden und zu Rollen formen, die am Anfang und Ende etwas dünner zulaufen. In Halbmondform auf das gebutterte Backblech setzen. Auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben.

Backtemperatur:
E = 175°C, G = Stufe 2

Backzeit:
etwa 10 Minuten Vorsichtig ausbacken, bis die dünneren Enden goldfarbig werden. Noch ofenheiß im Vanille-Puderzucker wälzen. 

 

 

Zimtsterne

3 Eiweiß, 250g Puderzucker, 275-300g Mandeln, Teelöffel Zimt, etwas Rum, Zitronenaroma.

Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, den gesiebten Puderzucker hinzufügen.
4 Eßlöffel Eischnee abnehmen. Geriebene Mandeln, etwas Zitronenaroma und den Zimt mit dem Eischnee vermengen, den Teig auf einem mit Puderzucker bestreutem Backblech etwa 6 bis 7mm dick ausrollen, Sterne ausstechen und auf ein mit gefettetem Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Den restlichen Eischnee mit etwas Rum zu streichfähiger Glasur verrühren, die Sterne damit überziehen und bei 140-160°C 30 bis 40 Minuten backen.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 



Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Diary Archiv

Life

Eingangshalle Schlafgemach Bibliothek Sternenhimmel Spielzimmer Traumkabinett Futterkammer Symphonienturm Arbeitszimmer Ausgang

Design

Sparkling Gossip
Anne